Einsatz von Gesundheitsfachkräften -
Familienhebammen und Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen

Gesundheitsfachkräfte sind ausgebildete und erfahrene Hebammen oder Kinderkrankenpflegerinnen, die eine spezielle und zertivizierte Zusatzqualifikation erlangt haben.

Sie unterstützen Eltern ...

  • in der Schwangerschaft
  • bei Fragen zur Gesundheit und Versorgung des Kindes
  • bei sozialen und gesundheitlichen Fragen
  • bei behördlichen Angelegenheiten, z.B. Antragstellung

Eine Gesundheitsfachkraft lässt Sie mit Ihren Fragen und Sorgen nicht allein!

Die Familienhebamme
kann Sie bereits in der Schwangerschaft und bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres des Kindes begleiten. Die Unterstützung ist für Sie kostenlos. Familienhebammen unterliegen der Schweigepflicht.

Für den Saalekreis sind tätig:

Frau Anette Morche
0345 – 51 56 01 20
Hebamme-A.Morche@web.de

Frau Katja Schumann
0170 – 90 61 230
03461 –30 56 03
familienhebamme-katja.schumann@t-online.de

Frau Birgit Schwantge
0173 – 38 82 451
fam.schwa.ka@gmx.de

Frau Jana Schmidtke
0163 – 55 52 282
Hebammejana@web.de

Frau Sindy Thomisch
0179 – 73 95 890

Die Familien- Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerinnen
können Sie von Geburt bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres des Kindes begleiten. Die Unterstützung ist für Sie kostenlos. Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen unterliegen der Schweigepflicht.

Für den Saalekreis sind tätig:

Frau Gabriele Schmidt

Frau Ines Schädel

Die Beantragung erfolgt über Koordinatorin Birgit Wutzow oder über die Gesundheitsfachkraft direkt. Vorgefertige Anträge finden Sie unter Formulare.